Übersicht der Führerscheinausbildungen

 

                                     Wann darf man beginnen?

 

15 Jahre:    Ausbidungsbeginn: seit 1.3.2017  14 J + 10 M

 

Klasse AM (Moped) 

                   B - L 17 Vorgezogene Ausbildung der Klasse B

16 Jahre:     (Ausbildungsbeginn: 15,5 Jahre)

          16 Jahre:  F + A1

Klasse A1 (2 Jahre beschränkt auf 125 ccm und 11 kW Motorleistung)

Klasse F (Zugmaschienen, selbstfahrende Arbeitsmaschienen und Motorkarren)

 

17 Jahre:   (Ausbildungsbeginn: 15,5 Jahre)   L 17

 

B - Dual + B -Vollausbildung 

18 Jahre:   (Ausbildungsbeginn: 17,5 Jahre)

 

Klasse A2 (2 Jahre beschränkt auf 35 kW Motorleistung)

Klasse B - Vollausbildung - B - Dualausbildung  und B + E

Klasse C und C + E (Berufskraftfahrer: C95, C95 + E)

 

21 Jahre:

 

Klasse D (Berufskraftfahrer: D95)

 

24 Jahre:

 

Klasse A (ohne weitere Beschränkungen)

 

 Anmeldung in der Fahrschule:

 Für die Anmeldung zum Kurs bitten wir dich, zu uns in die Fahrschule zu kommen. Wir stehen dir gerne für alle offenen Fragen täglich von 9 bis 18 Uhr zur Verfügung. Wenn du dich schon entschieden hast, bring am besten gleich deine erforderlichen Dokumente mit, damit wir eine Kopie erstellen können.

 

Meldezettel

Geburtsurkunde

Reisepass

Führerschein (wenn vorhanden)

2 EU-Passbilder

 

Ärztliches Gutachten:

 

Für den Erwerb des Führerscheins aller Klassen ausschließlich Moped ( außer du bist schon 24 Jahre alt), benötigst du ein Ärztliches Attest, welches bestätigt, dass du psychisch und physisch in der Lage bist, im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Einmal wöchentlich organisieren wir dir einen Arzt, bei dem du diese Untersuchung durchführen lassen kannst. Natürlich steht es dir auch frei, zu einem anderen Arzt deiner Wahl zu gehen, jedoch darf es nicht dein Hausarzt sein.

 

Deine Fahrschulausbildung:

 

Bei uns hast du die Möglichkeit entweder einen 2 Wochenkurs oder einen 4 Wochenkurs zu besuchen. Unser Kurssystem besteht aus einem Modullehrplan, weshalb es dir offen steht, in welcher Zeit du deine Theorieeinheiten belegst. Der Unterricht findet montags bis donnerstags von 16:00- 17:40 und 18:00- 19:40 statt. Du bekommst von uns Lernunterlagen, die es dir ermöglichen bequem zuhause sowie in Ruhe in unseren Lernräumlichkeiten mit unseren Computern dein Können zu festigen. Die Fahrstunden werden mit dir individuell vereinbart und starten je nach Lernfortschritt, entweder bei der Fahrschule oder bei unserem Übungsplatz. Unsere erfahrenen Fahrlehrer passen die Strecken an dein Können an, ohne dich zu überfordern.

 

Der ERSTE HILFE Kurs:

 

Du benötigst einen 6- stündigen Erste- Hilfe Kurs für den Erwerb aller Führerscheinklassen ausschließlich Moped. Solltest du bereits einen gemacht haben, brauchen wir eine Bestätigung. Es finden regelmäßig Kurse bei uns in der Fahrschule statt – genaue Termine liegen im Büro auf, zu welchen du dich einschreiben kannst. . Wichtig: Amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Reisepass) nicht vergessen!

 

5. Die Prüfung:

 

Du musst im Zuge der Ausbildung eine theoretische Prüfung am Computer und eine praktische Prüfung mit Prüfer im Straßenverkehr bestehen. Bei uns findet die Theorieprüfung immer dienstags statt. Sobald du das Mindestalter erreicht hast, darfst du antreten und mit dem Bestehen dieser Prüfung die Berechtigung erlangen, eine Woche später bei der Praxisprüfung anzutreten. Wichtig: Amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Reisepass) nicht vergessen!